Von der Kunst im Bilde zu sein

SILKE LEOPOLD

Ausstellung zur Sigmaringer Kunstwoche

Sigmaringer Kunstwerkwoche

Eine künstlerische Arbeitswoche für Menschen mit Assistenzhilfen fand vom 17.05. bis 21.05. 2016 in den Ateliers im Alten Schlachthof in Sigmaringen statt. Es nahmen dort kunstinteressierte Menschen mit Assistenzerfordernissen aus unterschiedlichen Orten teil. Die Aktivitäten der Teilnehmer im Atelier bezogen sich auf erlebnisorientierte künstlerische Gebiete und wurden von den dortigen Künstlern aus Markgröningen und Organisatoren aus Sigmaringen anleitend übernommen. 

Teilnehmer aus der Malwerkstatt Wilhelmsdorf waren: Heide Rumm, Franziska Fiedler, Bernd Hörter, Ruth Link, Karl Gindele, Efklia Grigoriadou, Kira Klemenz 

Franziska Fiedler zeichnet im Elektrofachgeschäft
Franziska Fiedler zeichnet im Elektrofachgeschäft
Heide Rumm zeichnet Rasierapparate
Heide Rumm zeichnet Rasierapparate
Ruth Link zeichnet Küchenmaschinen
Ruth Link zeichnet Küchenmaschinen

Ausstellung:  HausHaltsHilfen

Eine Werkschau rund um nostalgische Gerätschaften, moderne Automaten und futuristische Technik ist in den Ateliers zum Alten Schlachthof in Sigmaringen zur Zeit zu besichtigen. Wunderbare Bildergebnisse, ein Besuch lohnt sich! Achtung: kurze Ausstellungsdauer!

Öffnungszeiten der Ausstellung: 12. - 19. Juni

18./19.6., 14 - 17 Uhr oder innerhalb der Woche nach Vereinbarung

Tel.: 07571 3333, www.schlachthof-sigmaringen.de

 

Vernissage am 12. Juni
Vernissage am 12. Juni
Automatenkunstwerk, Vorführung zur Eröffnung
Automatenkunstwerk, Vorführung zur Eröffnung
Heide Rumm und ihr Automat
Heide Rumm und ihr Automat
Bernd Hörter
Bernd Hörter
Kira Klemenz
Kira Klemenz
Heide Rumm
Heide Rumm
Franziska Fiedler
Franziska Fiedler
Karl Gindele
Karl Gindele
Karl Gindele
Karl Gindele
Efklia Grigoriadou
Efklia Grigoriadou
Ruth Link
Ruth Link
Ruth Link
Ruth Link

Kleine Ausstellung in der Bücherei Wilhelmsdorf

Ausstellung "Aus der Bahn" 

junJunia Bichler (11 Jahre)  zeigt mit ihrer Ausstellung ... "Aus der Bahn"  was heranwachsende Künstlerinnen so bewegt und wie experimentell sie Technik einsetzen können.

Ein Mädchen und wimmelnde Gedanken, die losgelassen neue Bildzusammenhänge ergeben. Sie selbst nennt es „die Befreiung vom Muss und Soll“. Buchstabensuppe als Rätselspiel; Zahlen, die konkrete Hinweise sind; Musterspiele in Flächen; absichtsvolle Ordnung und zufällige Farbereignisse. Der Phantasie freien Lauf lassen, das mag sie an der Kunst und gern darf auch gelacht werden.

Nehmen Sie sich in Acht und gehen Sie besser aus der Bahn, da kommt jemand auf Sie zu.

 

Gemeindebücherei

Riedhauser Straße 6, 88271 Wilhelmsdorf, Tel.: 07503 / 91 56 94

Öffnungszeiten:
Montag: 15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag: 16.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch: 16.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 17.00 – 19.00 Uhr